Lunchtalk

Forschung trifft Praxis: Potenziale und Herausforderungen sozialer Medien für die Wissenschaftskommunikation

23.07.2024

Online

Am 23. Juli von 12 bis 13 Uhr findet der nächste digitale Lunchtalk der Transfer Unit statt. Wir diskutieren über die Nutzung von sozialen Medien für die Wissenschaftskommunikation. Wen kann man dort erreichen? Und inwiefern ist die Logik sozialer Medien, in der Kontroversen und Emotionen mit Reichweite belohnt werden, mit wissenschaftlichen Standards vereinbar?

In einem Forschungsüberblick haben Katharina Christ, Janine N. Blessing und Markus Schug aktuelle Forschungsergebnisse zu den Potenzialen und Herausforderungen von sozialen Medien für die Wissenschaftskommunikation zusammengetragen. Die Ergebnisse präsentieren die Autor*innen im Lunchtalk. Aus der Praxis haben wir Lisa Niendorf zu Gast. Sie ist Bildungswissenschaftlerin und als @FrauForschung unter anderem auf Instagram aktiv. Dort gibt sie Einblicke in den Hochschulalltag und möchte so dazu beitragen, Zugangsbarrieren abzubauen. Aus der praktischen Erfahrung heraus wird sie berichten, welche Potenziale und Herausforderungen sie bei der Nutzung von sozialen Medien für die Wissenschaftskommunikation sieht.

Anschließend ist Zeit für Fragen und Erfahrungsberichte aus dem Publikum.

Hier geht es zur Anmeldung. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung per E-mail.

 

Die Veranstaltung ist Teil einer Vortragsreihe, die die Transfer Unit anbietet, um den Austausch zwischen Wisskomm-Forschung und -Praxis zu aktuellen Fragen im Bereich der Wissenschaftskommunikation zu ermöglichen.